Allgemeine Geschäftsbedingungen

Herzlich Willkommen bei CashPlayers!

Die CashPlayers Plattform bietet Ihnen die Möglichkeit sich im sportlichen Rahmen mit anderen Spielern zu messen, in Ligen aufzusteigen und um Preisgelder zu spielen. Für unsere Nutzer besteht die Möglichkeit, in Einzel-, Teammatches oder in Turnieren gegen andere Sportler zu spielen und ein Preisgeld zu gewinnen.
Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden "AGB" genannt) der Generation Gaming GmbH gelten für die gesamte Nutzung der Webseite (z.B Spiele, Turniere, Features, E-Mails, Foreneinträge, Chatmeldungen und für UGC „User Generated Content“).
Um an den Veranstaltungen teilnehmen zu können muss ein CashPlayers-Konto eröffnet werden.

DURCH DAS SETZEN EINES HACKENS VON „ICH HABE DIE AGBs VON CASHPLAYERS GELESEN UND STIMME DIESEN ZU“ STIMMST DU DIESEN BEDINGUNGEN ZU. SOLLTEST DU MIT DEN BEDINGUNGEN NICHT EINVERSTANDEN SEIN, BITTEN WIR SIE UNSERE DIENSTE NICHT IN ANSPRUCH ZU NEHMEN.

1. Das CashPlayers-Konto

a) Erstellung

Für den Zugriff und die Nutzung der Services von CashPlayers benötigen Sie ein CashPlayers-Konto.

Das CashPlayers-Konto ist ihr zentraler Verwaltungsbereich.

Hier verwalten Sie ihre persönlichen Einstellungen, ihre Spielelizenzen und ihre Finanzen (Ein-und Auszahlungen)

Ein CashPlayers-Konto können Sie unter folgenden Voraussetzungen erstellen:

  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt oder haben das in Ihrem Wohnsitzland geltende Mindestalter für die Volljährigkeit.
  • Sie besitzen eine gültige E-Mail-Adresse.
  • Sie müssen zur Nutzung von CashPlayers ihren Wohnsitz in einem Land haben, in dem die Nutzung von CashPlayers gestattet ist.

Nach der Erstellung Ihres CashPlayers-Kontos erhalten Sie das Recht und die Lizenz den CashPlayers Service zu nutzen.

b) Richtigkeit der Angaben

Sie versichern, dass Sie

  • mindestens 18 Jahre alt sind
  • die AGB gelesen und Verstanden haben
  • die gemachten persönlichen Angaben vollständig und korrekt sind und kein Identitätsklau vorliegt.

c) Überprüfung der Richtigkeit der Angaben

Sollten bei z.B. der Registrierung, Teilnahme an Wettkämpfen oder einer Auszahlung Zweifel an der Richtigkeit ihrer Angaben oder der Verdacht, dass das Spielerkonto gehackt wurde aufkommen, so kann GENERATION GAMING GMBH (Generation Gaming) verlangen, dass Sie ihre Identität überprüft wird. Dies geschieht in einer Videokonferenz, bei der Sie einem Mitarbeiter von Generation Gaming ihren Ausweis live zeigen und der Mitarbeiter diesen mit den von Ihnen gemachten Angaben, abgleicht.

d) Bedeutung des CashPlayers-Konto

Über das CashPlayers-Konto registrieren Sie jede Software für die Sie eine Lizenz besitzen und mit der Sie als E-Sportler antreten möchten. Besitzen Sie beispielsweise eine gültige Lizenz für die Software Counterstrike, so können Sie Counterstrike mit Ihrem CashPlayers-Konto verknüpfen und an E-Sports-Veranstaltungen für Counterstrike teilnehmen. Mit der Verknüpfung gestatten Sie uns, die Account-Daten von ihrer registrierten Software zu verwerten und zu speichern, die erforderlich sind, um an dem Service von CashPlayers teilzunehmen (siehe 9. Datennutzung).

Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein (oder das in Ihrem Wohnsitzland geltende Mindestalter für die Volljährigkeit haben), um ein CashPlayers-Konto zu erstellen. Wenn sie die Volljährigkeit noch nicht erreicht haben ist eine Registrierung und die Nutzung des Service von CashPlayers nicht möglich.

Die Zugriffdaten zu ihrem Konto dürfen nicht weitergegeben werden.

Weder die Zugriffsdaten, noch das Konto dürfen nicht verkauft, übertragen oder einer anderen Person der Zugriff darauf gestatten werden. Für die Geheimhaltung der Zugangsdaten sind sie verantwortlich.

Sie sind verantwortlich für alle Aktivitäten, die von Ihrem CashPlayers-Konto aus getätigt werden. Ihr CashPlayers-Konto kann gemäß Abschnitt 8 gesperrt oder gekündigt werden, sofern es von einer anderen Person zur Vornahme von Handlungen verwendet wird, die diese Vereinbarung verletzen.

Generation Gaming übernimmt keine Haftung, wenn sie ihre persönlichen Daten nicht schützen.

2. Lizenz

a) Lizenzen der Generation Gaming GmbH

Die Lizenz wird nur an Privatpersonen vergeben. Eine gewerbliche Nutzung ist untersagt.
CashPlayers unterstützt den E-Sport. Es gibt weder für den einzelnen Sportler, noch für Teams -insbesondere in der Profiliga, oder den höher dotierten nationalen und internationalen Meisterschaften - ein Preisgeldlimit.
Vorbehaltlich der Einhaltung der Bestimmungen dieser Vereinbarung, gewährt Generation Gaming ihnen eine persönliche, zeitlich beschränkte, nicht übertragbare, widerrufliche und nicht exklusive Lizenz zur Nutzung der Services von CashPlayers, auf die Sie Zugriff haben, für ihre nicht gewerbliche Nutzung. Die Anfertigung von Kopien, die Zurückentwicklung oder der Versuch der Extrahierung oder anderweitigen Verwendung des Quellencodes oder anderer Daten von CashPlayers ist nur gestattet mit der ausdrücklichen Ermächtigung durch Generation Gaming GmbH oder sofern nach dem Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte zulässig. Generation Gaming GmbH oder deren Lizenzgeber haben das Eigentum an allen weiteren Rechten, und behalten sich diese vor, einschließlich aller Rechte, Eigentumsrechte und Nutzungsansprüche an den Services von CashPlayers und den damit verbundenen Rechten an geistigem Eigentum.

b) Lizenzen Dritter

Generation Gaming bietet die Möglichkeit an E-Sports Veranstaltungen teilzunehmen. Generation Gaming stellt keine Lizenzen für die erforderliche Spielesoftware zur Verfügung. Jeder Spieler ist selbst für den Erwerb der erforderlichen Lizenzen, sowie die Einhaltung der lizenzrechtlichen Bestimmungen verantwortlich.
Jeder Spieler ist selbst für die Wartung und Pflege der von ihn verwendeten System- und Spielesoftware verantwortlich. Generation Gaming übernimmt keine Haftung, wenn der Spieler wegen nicht aktualisierter Software, mangelhafter oder aus sonstigen Gründen ungeeigneter Hardware nicht an Wettkämpfen teilnehmen kann, seine Software insbesondere während Wettkämpfen deswegen abstürzt oder er sonstige softwarebedingte Nachteile erleidet. Dies gilt insbesondere für durch Updates behobene Programmfehler.

3. Inhalte und Berechtigungen

Der Service von CashPlayers umfasst Inhalte und Berechtigungen.

a) Inhalte

Zu den Inhalten zählen insbesondere Software, Technologie, Text, Forumsbeiträge, Chatbeiträge, Profile, Steuerelemente, Nachrichten, Links, E-Mails, Musik, Ton, Grafiken, Bilder, Videos, Code und jegliche Erzeugnisse audiovisuellen oder anderen Ursprungs, die im Rahmen des Service von CashPlayers erscheinen oder auf ihn zurückzuführen sind. Das Design und Erscheinungsbild der Websites gehört ebenfalls zu den Inhalten des Service von CashPlayers, wie die benutzergenerierten Inhalte („UGC“).

b) Benutzer Generierte Inhalte (User Generated Content UGC)

Unter UGC fallen insbesondere Beiträge in Foren oder Chats.
Diese umfassen bei uns angegebene Personas, Forumsbeiträge, Profilinhalte und andere Inhalte, die von Nutzern dem Service von CashPlayers beigesteuert werden. Sie sind für Ihre UGC verantwortlich. Sie dürfen keine UGC erstellen, bearbeiten oder hochladen, welche Gesetze, die Urheberrechte Dritter, diese Vereinbarung, Persönlichkeits- oder sonstige Rechte Dritter verletzen.
Generation Gaming behält sich das Recht vor, ein UGC im freien Ermessen, ganz gleich aus welchem Grund, zu entfernen, zu bearbeiten oder zu deaktivieren, wenn UGC im vernünftigen Ermessen von CashPlayers diese Vereinbarung verletzen. Generation Gaming übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für UGC, für deren Entfernung, für das Unterlassen der Entfernung oder für andere Inhalte. UGC werden nicht im Vorhinein von Generation Gaming überprüft.
Durch die Bereitstellung von UGC gewähren Sie der Generation Gaming GmbH und deren Lizenzgebern und Lizenznehmern eine nicht exklusive, unbefristete, übertragbare, weltweite, unterlizenzierbare Lizenz zur Nutzung, Aufnahme, Speicherung, Reproduktion, Anpassung, Erstellung von abgeleiteten Werken, öffentlichen Aufführung, öffentlichen Ausstellung oder anderweitigen Übertragung und Übermittlung von UGC oder von Teilen davon in jedweder Weise und Form und in jedem bereits bekannten oder künftig entwickelten Medium oder Forum ohne Benachrichtigung, Bezahlung oder Zuwendung jeder Art an Sie oder an Dritte. Sie gewähren weiterhin allen anderen Nutzern, die auf ihre UGC zugreifen und diesen nutzen können, das Recht, ihre UGC auf dem oder über den jeweiligen CashPlayers Service ohne Benachrichtigung, Zuwendung oder Entschädigung an Sie zu nutzen, zu kopieren, anzupassen, auszustellen, aufzuführen, davon abgeleitete Werke zu erstellen und anderweitig zu übermitteln und zu verbreiten.
Sämtliche Inhalte sind entweder das Eigentum der Generation Gaming GmbH oder wurden an Generation Gaming lizenziert.
Generation Gaming kann daher UGC ohne Einschränkung für eigene Zwecke -insbesondere Werbung- nutzen. UGC kann auch von anderen Usern kopiert, hochgeladen und weiterverbreitet werden. Generation Gaming übernimmt keine Haftung für jegliche Veränderung, Verbreitung, Veränderung etc. durch andere User.


c) Berechtigungen

Berechtigungen sind Rechte, die Ihnen Generation Gaming für den Zugriff oder die Nutzung des Service von CashPlayers einräumt. Zu den Berechtigungen zählen beispielsweise der Zugriff auf digitale oder freischaltbare Inhalte mit zusätzlichen oder erweiterten Funktionen auf der CashPlayers-Seite, einschließlich der Teilnahme von mit Preisgeldern dotierten sportlichen Wettkämpfen, virtuelles Vermögen, Homepage-Leistungen, virtuelle Punkte und die Platzierung im Ligen-System.

4.Finanzen

a) CashPlayers-Börse

Die CashPlayers-Börse stellt ihren virtuellen Geldbeutel dar. Mit dem dort vorhandenen Guthaben können Sie gegen andere Spieler/Teams um Preisgelder spielen oder virtuelle Inhalte erwerben.
Die CashPlayers-Börse ist weder ein Bankkonto noch irgendeine andere Art von Zahlungsmittel. Sie dient als Prepaid-Guthaben, mit dem sich digitale Inhalte und Teilnahmegebühren für E-Sports Wettbewerbsrunden entrichten lassen. Sie können Ihre CashPlayers-Börse mittels der akzeptierten Zahlungsmethoden auffüllen.
Die virtuelle Währung „CashPoints“ hat einen Geldwert im Verhältnis 1:100. Der Referenzwert ist der Euro. Sie besitzt jedoch keinen Wert außerhalb des Rahmens unserer Dienstleistungen. Die virtuelle Währung kann nicht veräußert, gehandelt oder übertragen werden. Die CashPoints können ausschließlich für den Service von CashPlayers eingelöst werden.

Die virtuelle Währung wird jederzeit in Euro bzw. in ihre Landeswährung ausbezahlt.

b) Zahlungsmittel

Generation Gaming ist nicht verpflichtet einen bestimmten Zahlungsdienst dauerhaft anzubieten. Änderungen bei den Zahlungsweisen werden unter Beachtung einer Ankündigungsfrist von 30 Tagen bekannt gegeben.

c) Steuerliche-Belastung

Erlöse aus Preisgeldgewinnen bei CashPlayers können als zu versteuerndes Einkommen anzusehen sein. Ihnen ist bekannt und Sie erkennen hiermit an, dass Sie für die Einhaltung des Steuerrechts verantwortlich sind. Ihnen wird empfohlen, sich bei einem Steuerberater nach Steuerpflichten im Zusammenhang mit Ihren Aktivitäten bei CashPlayers zu erkundigen.

d) Wohnsitz

Bei einem Wohnsitzwechsel in einen anderen Staat sind Sie verpflichtet unverzüglich diesen unter den Einstellungen ihres Accounts zu aktualisieren.

5. Verfügbarkeit von CashPlayers-Services und Updates

Generation Gaming übernimmt keine Garantie dafür, dass der Service von CashPlayers, Inhalte oder Berechtigungen jederzeit oder zu einem bestimmten Zeitpunkt überall zur Verfügung stehen oder dass weiterhin bestimmte Inhalte und Berechtigungen für einen festgelegten Zeitraum angeboten werden. Generation Gaming übernimmt ebenso keine Garantie dafür, dass der angebotene Service von jedem Gerät aus, über einen bestimmten Internet- oder Netzwerk-Provider oder an allen geografischen Standorten zugänglich ist.
Generation Gaming behält sich das Recht vor einen Service, Inhalte oder Berechtigungen von Zeit zu Zeit ohne vorherige Benachrichtigung zu ändern oder anzupassen. Solche Updates und Anpassungen können für die weitere Nutzung des Service von CashPlayers erforderlich sein. Verfügbarkeitseinschränkungen aufgrund von Server und/oder Wartungsarbeiten werden frühzeitig bekannt gegeben.

6. Sportliche Grundsätze

a)
Es gelten die Grundsätze des fairen und sportlichen Verhaltens und des Respekts der Entscheidungen der Schiedsrichter. Diese sind verbindlich.

b)
Die veranstalteten Wettkämpfe sind sportliche Veranstaltungen. Aus diesem Grund können alle Wettkämpfe im Internet auf den entsprechenden Plattformen (z.B. Twitch.tv, Youtube Gaming) gestreamt werden. Die teilnehmenden Spieler sind mit der Veröffentlichung der Spiele einverstanden. Es werden nur die Pseudonyme angezeigt. Eine Veröffentlichung echter Namen erfolgt nicht. Sportliche Bestleistungen werden damit ebenso einem breiten Publikum bekannt wie das Nutzen von Cheats und unfairen Verhalten. Das Recht eines Spielers selbst die entsprechenden Plattformen zu nutzen bleibt davon unberührt.

c)
Die Einhaltung der Wettkampfregeln/Veranstaltungsregeln sind für jeden Teilnehmer verpflichtend.

d)
Jeder Spieler ist verpflichtet auf eine geeignete Ausrüstung für die Teilnahme zu achten. Dies bedeutet, dass sein Betriebssystem und seine Spielesoftware auf dem aktuellen Stand sein müssen. Die verwendete Hardware muss mindestens den Standardanforderungen der jeweiligen Spielesoftware entsprechen.

7. Verhaltensregeln

Mit dem Zugriff auf oder der Nutzung der Services von CashPlayers stimmen Sie zu,

  • nicht gegen Gesetze Verordnungen oder sonstige Vorschriften zu verstoßen.

  • den Service oder zur Unterstützung oder Bereitstellung von CashPlayers Services genutzte Server oder Netzwerke nicht zu stören oder zu unterbrechen, einschließlich Hacken oder Cracken von CashPlayers Services.

  • nicht dem Gegner zuzuspielen, etwa in Form von absichtlichem Töten lassen, das absichtliche Aufdeckung der Aufenthaltsorte ihrer Team-Kameraden, das absichtliche Behindern des eigenen Teams oder das Verraten der Teamtaktik.

  • keine Software oder Programme zu verwenden, die unseren Service oder den Computer oder das Eigentum einer anderen Person schädigen, stören oder unterbrechen (z.B. Denial-of-Service-Angriffe, Spamming, Hacken oder Hochladen von Computerviren, Würmern, Trojanern, Cancelbots, Spyware, beschädigten Dateien und Zeitbomben).

  • keine anderen Spieler bei der Nutzung unserer Services zu stören oder zu unterbrechen. Dabei eingeschlossen ist die Unterbrechung des normalen Spielverlaufs, von Chats oder Dialogen innerhalb eines CashPlayers Services beispielsweise durch vulgäre oder belästigende Sprache, beleidigendes Verhalten, übermäßiges Schreien (alles in Großbuchstaben schreiben), Spammen, Flooding oder mehrfaches Drücken der Eingabetaste. keinen anderen Spieler zu belästigen, zu beleidigen, zu bedrohen, in Verlegenheit zu bringen oder ihn anderweitig in unerwünschter Weise zu behandeln, ihm z.B. wiederholt unerwünschte Nachrichten zu senden, ihn persönlich anzugreifen oder sich abfällig zu seiner Herkunft, sexuellen Orientierung, Religion, etc. zu äußern. Hassbekundungen werden nicht toleriert.

  • keine UGC oder Inhalte zu veröffentlichen, zu posten, hochzuladen oder zu verbreiten, welche illegal sind oder zu deren freier Verbreitung Sie nicht ermächtigt sind. Inhalte, wie z. B. ein Thema, ein Name, einen Avatar, eine Persona oder sonstige Materialien oder Informationen, die beleidigend, abscheulich, belästigend, gottlos, verleumderisch, bedrohlich, Menschen verachtend, obszön, freizügig, verletzend, die Privatsphäre verletzend, vulgär, anstößig, unanständig oder rechtswidrig sind, zu veröffentlichen, bekannt zu geben, hochzuladen oder zu verbreiten.

  • Mitteilungen nur zu Zwecken der persönlichen Kommunikation zu posten. Zu den nicht gestatteten Mitteilungen zählen Werbung, Spam, Kettenbriefe, Schneeballsysteme und andere Formen von Angeboten oder gewerblichen Handlungen.

  • sich nicht für andere Personen auszugeben oder fälschlicherweise anzudeuten, ein Angestellter oder Vertreter von Generation Gaming zu sein.

  • den Kundendienst-, Beschwerde-Button oder Reporting-Button im Spiel nicht unsachgemäß zu verwenden oder unzutreffende Berichte und Meldungen an die Mitarbeiter von Generation Gaming weiterzugeben.

  • nicht zu versuchen, an Passwörter, Kontoinformationen oder andere personenbezogene Informationen eines anderen Nutzers zu gelangen der ebenfalls die Service von CashPlayers verwendet.

  • keine Roboter, Spider oder andere automatische Mittel oder Prozesse einzusetzen, um, gleich zu welchem Zweck, auf diese Website zuzugreifen oder Material dieser Website zu kopieren.

  • keine Hacks, Roboter, oder sonstige Mittel oder Prozesse einzusetzen die Ihnen einen Vorteil im sportlichen Wettkampf gegen anderen Nutzer der Services von CashPlayers bieten.

  • keine unautorisierten Softwareprogramme oder Tools zu verwenden oder zu verbreiten, wie zum Beispiel „Auto“-Softwareprogramme, „Macro“-Softwareprogramme, „Cheat Utility“-Softwareprogramme oder Applikationen, Exploits, Cheats oder andere Hacking-, Änderungs- oder betrügerische Software oder Werkzeuge.

  • keine Dateien oder anderen Teile der CashPlayers Services zu verändern, zu deren Veränderung Sie nicht ausdrücklich von Generation Gaming ermächtigt wurden. Bereits der Versuch solche Handlungen vorzunehmen ist untersagt.

  • keine Exploits, Cheats, undokumentierten Funktionen, Designfehler oder Probleme zu nutzen.

  • keine gefälschte Software oder gefälschten Spieletitel und Spielekeys zu verwenden oder zu verbreiten.

  • nicht zu versuchen, einen CashPlayers Service auf oder über einen Dienst zu nutzen, der nicht von Generation Gaming autorisiert ist.

  • nicht Ihren eigenen Namen zu verwenden, sofern ein Service von CashPlayers die Erstellung eines „Benutzernamens“ oder einer „Persona“ erfordert, mit dem/r sie im Spiel und online auftreten und keine Benutzernamen oder Personas zu verwenden, die bereits von einer anderen Person verwendet oder welche als vulgär oder beleidigend erachtet werden oder welche die Rechte einer anderen Person verletzen.

  • nicht eine sonstige Tätigkeit auszuüben, die die sportliche, friedliche, ordentliche und respektvolle Spielumgebung eines CashPlayers Services erheblich stört.

  • die in jeglichen CashPlayers Services (z.B. in Bestenlisten) öffentlich verfügbaren Nutzerinformationen nicht für Zwecke zu verwenden, die nicht mit dem entsprechenden Service in Verbindung stehen, einschließlich des Versuchs, solche Nutzer in der realen Welt zu identifizieren.

  • die zuvor genannten unzulässigen Handlungen nicht zu fördern, nicht zu ihnen zu ermuntern und sich nicht an ihnen zu beteiligen.

Sollten Sie oder eine andere Person, die Ihr CashPlayers-Konto benutzt, gegen diese Vorschriften verstoßen, und diesem Verstoß auch nach Erhalt einer Abmahnung nicht unterlassen, sind wir berechtigt geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Geeignete Maßnahmen wären unter anderem die Zugriffsrechte auf bestimmte oder sämtliche Service von CashPlayers einzuschränken. Inhalte oder Berechtigungen zu widerrufen oder Ihr CashPlayers-Konto, zu kündigen (siehe Abschnitt 8).
Bestimmte Angebote des Service von CashPlayers können zusätzliche Verhaltensregeln ausweisen, die Sie zu befolgen haben.

Nutzer, die gegen vorstehende Benutzungsregelungen verstoßen, können Sie unter „Missbrauch melden“ oder „Hilfe“ melden. Zusätzlich können Sie den Kundenservice unter contact@CashPlayers.de kontaktieren.
Denken Sie daran, dass Ihre Nachrichten und Ihr UGC in CashPlayers Services öffentlich sind und von anderen gesehen werden.

8. Überwachung

CashPlayers veranstaltet Wettkämpfe. Gerade im Internet gibt es viele Spieler, die meinen Regeln gelten nicht für sie, oder sie müssten fehlendes Geschick mit Cheats ausgleichen.

Aus diesem Grund wird JEDES SPIEL aufgezeichnet.

Menschliche Schiedsrichter überwachen den regelkonformen Ablauf der Wettkämpfe. Damit Betrugsvorwürfe überprüft werden können, greifen die Schiedsrichter auf diese Aufzeichnungen zurück. Die Schiedsrichter haben so die Möglichkeit Cheat-Vorwürfe und anderes Fehlverhalten etwa aufgrund der Live-Meldefunktion innerhalb der Wettkämpfe zu überprüfen.

CashPlayers verwendet die Anti-Cheat-Technologien der einzelnen Spiele, die Live- Meldungen der teilnehmenden Spieler und ein Schiedsrichtersystem zur Ermittlung und Bestrafung von Betrug, unlauteren Wettbewerbsvorteilen und Verstößen gegen die Verhaltensregeln.

Sind die Schiedsrichter alarmiert und liegt eine erhöhte Wahrscheinlichkeit eines Regelverstoßes vor, erfolgt eine Überprüfung der Spielrunde. Ausschließlich bei unlauterem Wettbewerb wird die Auszahlung des Preisgeldes gestoppt bis die Überprüfung durch einen Schiedsrichter erfolgt ist. Wird in einer Spielrunde Hacking oder ein Cheat erkannt, wird die Runde annulliert und die Nutzer erhalten Ihren vollen Einsatz zurück. Gegen den Nutzer, der den Missbrauch zu verschulden hat, werden wir vorgehen und das Vertragsverhältnis nach Punkt 8 kündigen/ bzw. sperren.

Die Entscheidungen der Schiedsrichter sind für alle Teilnehmer verbindlich.

9. Kündigung und andere Sanktionen

Generation Gaming kann Ihren Zugriff und Ihre Nutzung vom CashPlayers Service oder Ihres CashPlayers-Kontos kündigen, wenn wir feststellen, dass Sie diese Vereinbarung verletzt haben oder dass es zu einer anderweitig unrechtmäßigen, unzulässigen oder betrügerischen Nutzung der Services von CashPlayers in Verbindung mit Ihrem CashPlayers-Konto gekommen ist. Sofern möglich, informieren wir Sie über die Kündigung. Die Kündigung Ihres CashPlayers-Kontos kann den Verlust Ihres Benutzernamens und Ihrer Persona zur Folge haben. Generation Gaming behält sich das Recht vor bei Verstößen straf- und/oder zivilrechtlich gegen Betrüger/Cheater vorzugehen.
Im Falle der Kündigung Ihres CashPlayers-Kontos haben Sie keinen Zugriff auf Ihr CashPlayers-Konto oder Berechtigungen und werden vom erneuten Zugriff auf oder von der erneuten Nutzung der Services von CashPlayers gesperrt werden. Mit der Kündigung endet auch Ihre Nutzungslizenz.
Bei schwerwiegenden Verstößen sind wir berechtigt, diese Maßnahmen zu ergreifen, auch ohne vorherige Abmahnung. Beispiele schwerwiegender Verstöße sind unter anderem (nicht abschließend): Nutzen von Software die einen Vorteil im Spielverlauf gibt (Cheating), Hackerangriffe zu fördern, unterstützen oder betreiben, ohne das Einverständnis von uns CashPlayers-Konten oder -Berechtigungen zu verkaufen (einschließlich virtueller Währungen und Gegenstände), extreme Belästigung, oder mit illegalen Aktivitäten zu drohen. Sofern möglich, werden wir Sie über die aufgrund von Verletzungen dieser Regeln oder dieser Vereinbarung ergriffenen Maßnahmen informieren.

Ein vorhandenes Guthaben wird erstattet.

Anstelle einer Kündigung und vor jeder Kündigung können wir Sie abmahnen, Berechtigungen auf der Ebene des CashPlayers-Kontos oder des Geräts entziehen oder widerrufen, Inhalte, die gegen diese Vereinbarung verstoßen, entfernen oder löschen, oder für Ihr Gerät oder Ihr System den Zugriff auf unseren Service sperren.

Sofern CashPlayers die in diesem Abschnitt genannten Maßnahmen ergreift, haben Sie keinen Zugriff auf ihr CashPoints-Guthaben. Um eine Auszahlung des Guthabens zu erhalten kontaktieren Sie unseren Support support@CashPlayers.de.

Sie haben das Recht darzulegen und zu beweisen, dass kein Cheat verwendet wurde. Sollte es zu einer Fehleinschätzung der Schiedsrichter gekommen sein wird Generation Gaming dies richtigstellen und verhängte Maßnahmen zurücknehmen.
Generation Gaming kann jederzeit mit einer Frist von dreißig Tagen nach entsprechender Mitteilung an den Nutzer das Vertragsverhältnis beenden. Wann immer Generation Gaming einen CashPlayers-Service einstellen oder den Vertrag mit ihnen kündigt, wird Generation Gaming Ihre Interessen an dem angebotenen Service und insbesondere eine ggf. von ihnen zuvor für die Nutzung des Service von CashPlayers gezahlte Transaktionen angemessen berücksichtigen.

10. Datenverwendung

Verarbeitung zum Zweck der Vertragsanbahnung und -abwicklung (Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO)

Die Verarbeitung ist für die Vertragsanbahnung, -durchführung und Abrechnung erforderlich. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt anlässlich ihrer Anfrage bei uns und ist zu den genannten Zwecken für die Bearbeitung Ihres Auftrags und für die Erfüllung von Verpflichtungen aus dem zugrundeliegenden Vertrag erforderlich.

Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO)

Soweit wir von ihnen eine Einwilligung zur Verarbeitung für bestimmte Zwecke (z. B. Werbezwecke) eingeholt haben, ist die Verarbeitung auf dieser Basis rechtmäßig.

Verarbeitung aus berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO)

Wir verarbeiten Ihre Daten in zulässiger Weise zur Wahrung unserer berechtigten Interessen. Dies umfasst folgende Zwecke:

Zur Durchführung unserer Geschäfte und zur Verbesserung und Personalisierung Ihres Spielerlebnisses

• Betrieb, Entwicklung und Verbesserung unserer Dienste
• Bereitstellung personalisierter Empfehlungen
• Erstellen von Online-Bestenlisten und Ermöglichung von Online-Matchmaking
• Bereitstellung von Replays für Sie und andere Spieler über herunterladbare Dateien
• Ermöglichung des Teilens von Inhalten in sozialen Netzwerken
• Bereitstellung von Werbeanzeigen und Beurteilung der Effektivität
• Erfassen des Zustandes unserer Dienste
• Einrichtung und Aufrechterhaltung von Konten, bei denen Sie sich anmelden
• Einrichtung von Treueprogrammen
• Identifikation und Behebung von Bugs und anderen Fehlern
• Bereitstellung von Software-Updates
• Durchführung von Wettbewerben und Gewinnspielen
• Berücksichtigung Ihrer Voreinstellung und Bereitstellung dynamischer Inhalte

Gewährleistung der Sicherheit und Fairness unserer Dienste, Beilegung von Streitigkeiten, Erkennung und Vermeidung von Betrugs- und Missbrauchsversuchen, die Befolgung geltender Gesetze und die Durchsetzung unserer Vereinbarungen und Richtlinien

Bereitstellung von Unterstützung

• Identifizierung und Behebung von Problemen mit ihrem Konto oder Drittanbietern
• Einholung ihrer Meinung mittels Umfragen oder Fragebögen
• Kommunikation mit Ihnen und Reaktion auf Ihre spezifischen Anfragen oder Fragen
• Verwaltung und Versendung von Bestätigungen und wichtigen Informationen über ihr Konto, Produkte, Käufe, Abonnements und Garantien

Personalisierung unserer Kommunikation mit ihnen

• Bereitstellung von Angeboten zu Spielen, die ihnen gefallen können
• Bereitstellung von Empfehlungen für sie
• Bereitstellung von personalisierter Werbung und zielgerichtetem Marketing, Service-
Updates und Werbeangeboten

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Kaufleute (6 oder 10 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Vertragsverhältnis beendet wurde,) gespeichert und danach gelöscht. Dies gilt ausnahmsweise nicht, wenn wir aufgrund von steuer- oder handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten (gemäß HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder wenn Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung eingewilligt haben.

11. Haftung von Generation Gaming

Beim kostenfreien Service haftet Generation Gaming ausschließlich für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.
Bei kostenpflichtigen Services von CashPlayers ist die Haftung von Generation Gaming außer in Fällen der Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. In diesen Fällen haftet Generation Gaming unbeschränkt. In Fällen leichter Fahrlässigkeit haftet Generation Gaming jedoch nur für die schuldhafte Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten.
Die Haftung im Falle der Verletzung einer solchen wesentlichen Vertragspflicht ist beschränkt auf den typischen Schaden, der bei Abschluss dieses Vertrages für Generation Gaming aufgrund der Umstände vorhersehbar war.

Generation Gaming haftet nicht für von CashPlayers nicht verschuldete Störungen des Netzwerks oder für System- und Programmprobleme beim Nutzer.

Generation Gaming haftet nach Maßgabe der vorstehenden Regelungen nur dann für einen Verlust von Daten, wenn ein solcher Datenverlust nicht mit angemessenen Sicherungsmaßnahmen auf Seiten des Nutzers hätte vermieden werden können.

Die genannten Haftungsbeschränkungen gelten nicht im Falle der Übernahme einer Garantie durch Generation Gaming, im Falle der Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit sowie im Fall entgegenstehender gesetzlicher Regelungen.

Generation Gaming haftet nicht für verlorene Wettkämpfe aufgrund von Soft- und/oder Hardwareproblemen des Spielers (siehe Abschnitt 6d)

12. Servicegebühr

Bei Teilnahme an einer Wettbewerbsrunde fällt eine Teilnahmegebühr in Höhe von 4,9% der Höhe ihres Einsatzes an. Bei einer Annullierung durch die E-Sports Schiedsrichter erhalten sie die die volle Teilnahmegebühr, welche sie für die Teilnahme entrichtet haben, zurück.

13. Auswertung und Preisgelder

Nach Abschluss des Turniers wird vom Computersystem entsprechend den Regeln der Sieger ermittelt und das Preisgeld entsprechend auf das Konto des Sportlers (bei Einzelwettkämpfen) oder bei Teamspielen aufgeteilt und auf die Teamkonten verteilt.

Generation Gaming übernimmt keine Verantwortung und leistet keine Rückerstattungen, wenn aufgrund technischer Probleme des Sportlers dieser einen Wettkampf nicht zu Ende führen konnte. Ein Rückerstattungsanspruch der Anmeldegebühr besteht ausschließlich in dem Fall, wenn das Problem auf dem Service der Webseite CashPlayers zurück zu führen ist, oder ein Schiedsrichter eine Runde aufgrund von Hacking für ungültig erklärt. In diesen Fällen wird die Wettkampfrunde oder das Turnier annulliert und die Sportler erhalten ihre volle Teilnahmegebühr zurück.

14. Zahlungsabwicklung

a) Währungsgrundlage

Auszahlungen werden mit dem Euro als Währung getätigt.

b) Ein- und Auszahlungen innerhalb der Währungsunion

Die Abwicklung von Zahlungen für das Aufladen von CashPlayers-Guthaben erfolgt, abhängig von der gewählten Zahlungsweise, entweder direkt durch die Generation Gaming GmbH oder im Auftrag der Generation Gaming GmbH. Die Bereitstellung des Guthabens erfolgt in jedem Falle von der Generation Gaming GmbH. Die im CashPlayers-Konto benannte Währung namens „CashPoints“ nimmt als Referenzwert den Euro.

c) Auszahlungen in nicht EU-Länder / außerhalb der Währungsunion

In Ländern mit einer anderen Währung als dem Euro (z.B Schweiz, Großbritannien, Schweden) kann die Zahlung daher Währungsschwankungen unterliegen. Zu einem späteren Zeitpunkt kann daher für die gleiche Anzahl an CashPoints ein niedrigerer oder höherer Wert in der Landeswährung ausgezahlt werden. Damit ihre Auszahlung auch kostenfrei von statten geht, müssen Sie auf ihrem Auszahlreferenzkonto die Währung „Euro“ akzeptieren. Falls Sie das nicht tun möchten oder können, jedoch trotzdem ihr Guthaben auszahlen möchten, müssen Sie unseren Support „support@CashPlayers“ kontaktieren. Jedoch tragen sie in diesem Fall möglichweise anfallende Transaktions- und Bearbeitungsgebühren.

d) Referenzkonto

Die Sicherung ihres Guthabens vor unbefugten Zugriffen Dritter, etwa durch Diebstahl Ihrer Zugangsdaten hat für uns oberste Priorität.

Aus diesem Grund speichern wir das von ihnen gewählte Zahlungsmittel als sogenanntes Referenzkonto. Auszahlungen werden nur auf das Referenzkonto geleistet.

Eine Änderung des Referenzkonto ist jederzeit möglich. Hierzu wird eine E-Mail mit einem Änderungslink an die hinterlegte E-Mail-Adresse verschickt.

Eine Auszahlung ihres Guthabens ist jederzeit möglich.

Generation Gaming übernimmt keine Haftung für die Verzögerung einer Guthabensgutschrift aufgrund des von ihnen gewählten Zahlungsmittels. Dies ist z.B. der Fall, wenn aufgrund der Bedingungen ihrer Bank Gutschriften nur an Bankarbeitstagen erfolgen.

e) Abrechnung und Zahlungsbedingungen

Alle Startgebühren und alle Käufe auf der CashPlayers Plattform werden direkt vom Guthaben des CashPlayersKonto abgezogen.

f) Zahlungsermächtigung

Wenn Sie CashPlayers oder einem für Generation Gaming tätigen Abwickler von Zahlungsvorgängen Zahlungsinformationen zur Verfügung stellen, geben sie hierdurch Generation Gaming gegenüber eine Zusicherung dahingehend ab, dass sie mit der betreffenden Zahlung der berechtigte Inhaber und Benutzer des zugehörigen Kontos sind. Sie ermächtigen Generation Gaming zugleich ihre Zahlung mithilfe des ausgewählten Abwicklers von Zahlungsvorgängen die von ihnen geschuldeten Gelder abzuwickeln.

Sie verpflichten sich, weder ein IP-Proxying noch ein sonstiges Verfahren einzusetzen um den Ort ihres Wohnsitzes zu verschleiern, wobei dies sowohl im Hinblick auf eine Umgehung von geografischen Beschränkungen hinsichtlich der Verfügbarkeit von Inhalten der angebotenen Spiele sowie des CashPlayers Services als auch für Käufe zu an ihrem geografischen Standort nicht geltenden Preise oder auch für sonstige Zwecke einer entsprechenden Verschleierung gilt. Falls sie gegen diese Pflicht verstoßen, ist Generation Gaming berechtigt, den Zugang zu ihrem Konto zu unterbinden und es zu kündigen.

g) Haftung für auf Ihr Konto bezogene Kosten und Gebühren

Als Inhaber des CashPlayers-Kontos haften sie für sämtliche Gebühren und Entgelte einschließlich einschlägiger Steuerbeträge, die im Zusammenhang mit der Nutzung Ihres CashPlayers-Kontos anfallen; dies gilt insbesondere für sämtliche Kaufgeschäfte, die Sie oder ein Dritter unter Verwendung ihres CashPlayers-Kontos tätigen. Falls sie ihr CashPlayers-Konto kündigen oder löschen, behält CashPlayers sich das Recht vor, die vor Löschung oder Kündigung des Kontos fälligen/offenen Gebühren und Kosten einzuziehen. Wenn Sie in einem Land leben in welchem die Währung nicht dem Euro entspricht, haften sie selbst für mögliche negative Währungsschwankungen.

h) Haftung für Missbrauch

Bei wiederholten Ein- und Auszahlungen, ohne den Service zu nutzen, werden ihnen die anfallenden Transaktionskosten berechnet.

15. Änderungen dieser Vereinbarung

Änderungen der Nutzungsbedingungen werden auf der Website, sowie durch E-Mail an die hinterlegte E-Mail-Adresse bekannt gegeben. Wenn Sie nicht innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt dieser E-Mail widersprechen, gilt dies als Annahme der Vereinbarung. Mit der weiteren Nutzung der Services von CashPlayers akzeptieren Sie die Änderungen sofort.

16. Geltendes Recht

a)
Alle Wettbewerbe gelten als in Deutschland geschlossen.

b)
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Datenschutzerklärung, Wettkampfregeln und alle Wettkämpfe unterliegen deutschem Recht.

c)
Sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in mehreren Sprachen veröffentlicht so hat bei widersprüchlichen Formulierungen die deutsche Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen Vorrang.

d)
Sämtliche Streitigkeiten sind vor den deutschen Gerichten zu führen.

e)
Es wird die Zuständigkeit des Amtsgerichts Nürnberg bei Streitigkeiten bis EUR 5.000,00 und des Landgerichts Nürnberg-Fürth für Streitigkeiten ab EUR 5.000,01 vereinbart.

17. Salvatorische Klausel

a)
Ist eine Klausel dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, so bleiben alle übrigen Satzungen der AGB hiervon unberührt und voll wirksam.

b)
Ist nur ein Teil einer Regelung unwirksam, so bleib der übrige Teil bestehen.

c)
An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Regelung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Inhalt der Zielsetzung am nächsten kommt.